Meine Serien-Linktipps der Woche (29)

Huch, so voll gepackt waren die Serien-Linktipps schon lange nicht mehr. Ist aber auch einiges passiert in dieser Woche. Und damit meine ich nicht „Star Wars“. Sondern viele andere tolle Serien, Podcasts und spannende Diskussionen. Frohes Lesen und Gucken!
(via Giphy)

Sarah Koenig ist wieder da!„Serial“ ist zurück. Und alle Fans sind aus dem Häuschen. (Wem das jetzt nix sagt: Es ist ein Podcast, eher: DER Podcast.) Die zweite Staffel dreht sich zwar wie die erste um einen echten Kriminalfall, doch dieses Mal um einen mit politischem Sprengstoff: „Serial“-Macherin Sarah Koenig recherchiert die Umstände der Entführung von Bowe Bergdahl, ein US-Soldat, der fünf Jahre von den Taliban gefangen gehalten wurde. Und ich bin seit der ersten Minute hin und weg. Da ist wieder diese vertraute Stimme, die auf ganz besondere Art einen fesselnden Fall aufdröselt. Das ist großartigst!
Die Aufregung um diese zweite Staffel ist groß – als die erste Folge am vergangenen Donnerstag still und heimlich veröffentlicht wurde, gab es zeitweise Download-Probleme, weil der Ansturm so groß war. Und sehr sehr sehr viele Websites haben sofort Texte dazu veröffentlicht. Aus dem Wust an Texten habe ich folgende ausgewählt, die ganz hilfreich sind, um die Hintergründe zu verstehen:
„Mashable“: „Sgt. Bowe Bergdahl: What we know about the case at the center of ‚Serial‘ season 2“
„Süddeutsche Zeitung“: „Was ‚Serial‘ so besonders macht – und welche Strafe Bergdahl droht“

Bestenliste I – Vergangene Woche ging es hier schon einmal um Serien-Bestenlisten und natürlich geht es auch heute weiter, das Jahr ist schließlich noch nicht vorbei! Aber es gibt eine Bestenliste, die viele andere überflüssig macht: die Bestenliste von „Hitfix“. Hier sind nämlich alle wichtigen US-Serien-Kritiker vereint und man kann sich ganz einfach durchklicken, ohne dass man die einzelnen Websites für deren Bestenliste aufsuchen muss. Wie praktisch! „Hitfix’s Fourth Annual Television Critic’s Poll“
Ich bin übrigens sehr stolz darauf, in diesem kleinen Absatz fünf Mal das Wort „Bestenliste“ –  ach, da ist es ja nochmal, also sechs Mal – untergebracht zu haben. 😉

Bestenliste II – Und weiter geht’s mit Bestenlisten – dieses Mal allerdings für Dinge zum Hören. Nick Quah hat für „Vulture“ eine Liste der besten Podcasts gemacht – US-Podcasts, versteht sich. Die sind nämlich derzeit das Beste, was man in der Podcastwelt hören kann. „Best Podcasts in 2015“
Mehr von Nick Quah und Podcasts gibt es übrigens in seinem wöchentlichen Newsletter
„Hot Pod“, wo er über Beobachtungen, Entwicklungen und Neuentdeckungen schreibt.
Für Podcast-Liebhaber ein weiteres Muss: der Newsletter von Sara Weber, „Adolescence is a marketing tool“. Sara hört rund um die Uhr (vielleicht sogar im Schlaf?) Podcasts und schreibt immer montags ihre Empfehlungen auf. Der einzige Nachteil ihres wunderbaren Newsletters: Man kommt mit dem Hören einfach nicht hinterher.

Einfach nur: wow. – Die BBC hat einen Trailer veröffentlicht. Und darin sind – Achtung, festhalten – Sherlock und Watson, Luther, DSI Gibson. Also einfach mal die großartigsten Ermittler Großbritanniens vereint:

Traurig, witzig und unglaublich gut – Die Comedy „You’re The Worst“ hatte mich schon mit der ersten Staffel umgehauen, doch die zweite Staffel war noch schlagkräftiger. Wahnsinn, wie sich die Serie entwickelt hat. Wahnsinn, dass hier eine psychische Erkrankung zum Thema gemacht wurde. In einer Comedy! Und Wahnsinn, wie gut, wie passend, wie traurig, wie sensibel und wie witzig das gemacht wurde. Zwei sehr lesenswerte Texte habe ich dazu rausgesucht. Achtung, hinter den Links verbergen sich Spoiler für die zweite Staffel „You’re The Worst“.
„Hitfix“: „‚You’re The Worst‘ creator explains the dark, brilliant turn of season 2“
„Southern California Public Radio“: „‚You’re The Worst‘ creator Stephen Falk went from TV recapper to hit TV showrunner“ (Zum Lesen und zum Anhören)

This is a true story … – Und wieder eine zweite Staffel, die mich noch stärker umgehauen hat als die erste: „Fargo“. Die erste war so gut, dass ich nicht dachte, dass die zweite – andere Geschichte, andere Charaktere, anderer Zeitraum, aber: derselbe Landstrich – das noch übertreffen könnte. Doch die zweite war wirklich noch besser. Jetzt bin ich natürlich sehr auf die dritte gespannt (eigentlich schlimm, dass ich einen Tag nach dem Staffelfinale schon die nächste im Sinn habe, oder?), über die seit einigen Tagen zumindest ein bisschen was bekannt ist: „Variety“: „‚Fargo‘ season 3 to premiere in 2017, with new cast and setting“
Und hier noch ein spannender Text über die Figur Hanzee. Achtung, Spoiler-Alarm hinter dem Link für die finalen Folgen von „Fargo“ 2. „Vulture“: „‚Fargo’s‘ Zahn McClarnon on Hanzee’s backstory and the types of roles native Americans get onscreen“

Doch ein bisschen „Star Wars“ – Um „Star Wars“ kommt man ja dieser Tage irgendwie nicht drumherum, diesen Dreh fand ich allerdings wirklich interessant: „Mashable“: „15 TV show that showed serious love for ‚Star Wars'“

Überraschung. – Die Nominierungen für die Golden Globes sind da. Und einiges hat überrascht, einiges wiederum nicht. „Indiewire“: „17 snubs & suprises from the 2016 Golden Globe TV nominations“

Ohrwurm-Warnung! – Wer folgenden Link anklickt, wird einen Ohrwurm bekommen. Denn es geht darum, wie das Intro von „Game of Thrones“ gemacht wurde. (Und natürlich kann ich nicht anders, als die Melodie vor mich hin zu summen, während ich das hier schreibe.) „Entertainment Weekly“: „All about the ‚Game of Thrones‘ character you’ve never met“
Und wer jetzt wirklich das Lied hören will, findet es zum Beispiel hier.

Eine neue Kunstform? – In meinen Serien-Linktipps ging es bereits mehrfach darum, ob und wie Streaming-Serien die Art des Erzählens verändern. Jill Soloway, die Macherin von „Transparent“, spricht im Interview mit Alan Sepinwall von „Hitfix“ genau darüber. Sehr lesenswert! „‚Transparent‘ creator: Streaming shows are ‚inventing a new art form'“

Ich verabschiede mich mit einem sehr schönen Clip aus „How I Met Your Mother“ in die Weihnachtspause: Ted beschert Robin eine besondere Weihnachtsüberraschung. Wir lesen uns im Januar wieder. Habt wunderbare Feiertage! (Und hoffentlich viel Zeit zum Seriengucken!)

(Merry Christmas Robin from Arslan Zahid on Vimeo.)

 



Ich habe auch einen Newsletter! Wer möchte, kann meinen Serienkram hier abonnieren: 

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*